FAKTEN - ZUM KREIS COESFELD/MÜNSTERLAND



Der Kreis Coesfeld ist 1.110,4 km² groß.


11 Radrouten führen durch den Kreis Coesfeld. Gut, eigentlich sind es ja unzählige, aber 11 Themenrouten, internationale Strecken und Rundkurse.


260 Quellen haben wir hier im Kreis Coesfeld (handgezählt, Quelle: Karte der Bezirksregierung zu den Oberflächenwasserkörpern)


2,6 Tage: So lange haben die Touristen uns im Durchschnitt mit ihrer Anwesenheit beehrt. Das ist recht wenig, aber hier fehlen auch Kurorte für längere Aufenthalte. Die Havixbecker Gäste bleiben mit drei Tagen am längsten.


108: Das ist die Zahl der Schützenvereine im Kreis Coesfeld. Eine ganze Menge, wenn wir bedenken, dass es nur elf Städte und Gemeinden gibt, die ja auch nicht unbedingt die allergrößten sind. Im Schnitt hat jeder Ort zehn Schützenvereine.

 

28 Altenheime gibt es im Kreis Coesfeld. Zusammen haben die fast 2200 Betten im Angebot. Für jeden vierten Senior über 80 Jahren steht ein Bett bereit, seniorengerechte Wohnanlagen und Anlagen mit betreutem Wohnen nicht eingerechnet.


12: Das ist die Zahl der Sorten der im Kreis Coesfeld angebauten Erdbeeren.


Drei ist die Zahl der Dörfer aus dem Kreis Coesfeld, die schon einmal die Goldmedaille im bundesweiten Wettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" gewonnen haben. 1985 Davensberg: Bronze. 1973 Merfeld: Silber. 1969 Seppenrade: Gold.

 


10 Brennereien gibt es im Kreis Coesfeld, sagt der westfälische Kornbrennerverband. Die meisten dieser kleinen Nebenbeibrennereien liefern an die staatliche Branntweinmonopolbehörde, die Möglichkeit besteht also, dass im Bonerkamp oder im Jägermeister ein paar Tropen heimischer Tropfen stecken. Natürlich gibt es  auch noch eigene Produzenten wie die Dülmener Firma Niehoff oder den Lüdinghauser Böcker. Die Brennereien waren mal Technologieführer im Kreis Coesfeld. Die erste Dampfmaschine Dülmens hat eine Brennerei angeschafft.


27 Theatergruppen gibt es im Kreis Coesfeld. Dazu kommen noch die Theater AGs in den Schulen zum Beispiel. Quer beet geht dabei die Art des Theaters. Viel Plattdeutsch ist dabei, in Lüdinghausen zum Beispiel oder De Platte Trupp in Nottuln. Dann gibt es natürlich die beiden Freilichtbühnen. Besonders kregel sind auch die Kolpingfamilien, die in verschiedenen Orten im Kreis Coesfeld Theatergruppen haben. Und lange verankert ist das Theater hier auch schon. 1875 schon gab es die Theatergesellschaft Billerbeck und auch die Schenkwaldspielschar aus Ottmarsbocholt ist über 120 Jahre alt.


Zwei eigene noch existierende Pferderassen aus dem Kreis Coesfeld gibt es. Einmal das Dülmener Wildpferd, von dem es etwa 300 Tiere gibt. Schlechter sieht es für das Arenberg-Nordkirchener Pony aus. Die Zucht endete in den 80er Jahren. Die nach Ende der Zucht übrig gebliebenen Tiere sind inzwischen sind auf verschiedene Besitzer verteilt, heute sind es wohl weniger als 20.


8 Freibäder gibt es im Kreis Coesfeld. Wenn ich einfach mal das kleine Becken in Bösensell mitzähle und den Bulderner See zum Freibad erkläre. Angefangen hat alles mindestens 1874. Damals hat in Coesfeld die Sommerbadeanstalt am Honigbach eröffnet.


11 Hauptwanderwege führen durch den Kreis Coesfeld. Inklusive dem Jakobsweg. Die Wege, die mit einem „X“ gekennzeichnet sind, sind meist mindestens 100 Kilometer lang und führen dementsprechend über den Kreis Coesfeld hinaus. Auf dem X 2 können Sie beispielsweise von Seppenrade über Lüdinghausen, Nordkirchen und Herbern theoretisch und wenn Sie genug zeit und Kondition haben bis Gütersloh laufen oder bis Wesel in die andere Richtung.

 

 

1 Ministerin hat der Kreis Coesfeld bisher in die NRW- Landesregierung geschickt. Das war Ilse Ridder-Melchers. Sie war in den 90er Jahre acht Jahre lang die Ministerin für Gleichstellung von Mann und Frau unter Johannes Rau.


50 Schlösser und andere Adelssitze gibt es im Kreis Coesfeld. Manche Verzeichnisse der Burgen und Schlösser kommen sogar noch auf ein paar mehr, aber die Nottulner Kurien sind zwar hübsch anzuschauen aber als ursprünglich kirchliche Einrichtung  eher fehl am Platze in dieser Auflistung. Es gibt die großen Burgen und Schlösser wie Lüdinghausen und Varlar aber daneben viele kleine Herrenhäuser wie die Häuser Runde in Billerbeck, Osthoff in Dülmen oder Rockel in Darfeld.


13 internatioale Partnerstädte haben die Städte und Gemeinden im Kreis Coesfeld. Die meisten beschränken sich auf Europa. Frankreich ist ziemlich gut vertreten, Polen ist klare Nummer zwei und Italien und die Niederlande sind auch dabei. Außereuropäisch sind nur zwei Städte aus den USA vertreten.

 



Berühmtheiten aus dem Kreis Coesfeld

- Benedikt Eichhorn, Kabarettist, geb. in Coesfeld
- Anna Katharina Emmerick, geb. in Coesfeld und Dülmen, seliggesprochen
- Hans Lauscher, geb. in Coesfeld, Wirtschaftsminister NRW ab 1958
- Jürgen Roters, geb. in Coesfeld, Oberbürgermeister in Köln
- Theodor Althoff, geb. in Dülmen, einer der Gründer von Karstadt
- Thomas Freundner, geb. in Dülmen, "Tatort"-Regisseur
- Marianne Werner, geb. in Dülmen, Silbermedaillengewinnerin Kugelstoßen
  Olympia 1952, Bronzemedaille Olympia 1956 Kugelstoßen, Europameisterin 
  Kugelstoßen 1958
- Clemens Brentano, Schriftsteller, lebte 1819 – 1824 in Dülmen
- Jürgen Drews, "der König von Mallorca", Schlagersänger, lebt in Rorup
- Konrad Lorenz, Nobelpreisträger, arbeitete in den 50er Jahren auf Schloss
  Buldern
- Franka Potente, Schauspielerin, aufgewachsen in Dülmen
- Franz Kamphaus, geb. in Lüdinghausen, Bischof von Limburg
- Bettina Schausten, geb. in Lüdinghausen, Leiterin ZDF-Hauptstadtstudio
- Annette von Droste zu Hülshoff, Schriftstellerin und Lyrikerin, geb. Burg
  Hülshoff

 

Doch der Kreis Coesfeld / das Münsterland ist weit mehr als die nackten Zahlen. Machen Sie mit bei unserer Aktion "Wir lieben das Münsterland". Schicken Sie uns Ihre Fotos und Geschichten zu den schönsten Orten und Ereignissen, die Sie im Münsterland gesehen bzw. erlebt haben: redaktion@dont-want-spam.radio-kiepenkerl.de.



Radio Kiepenkerl - Ihr Radio Nr.1 im Kreis Coesfeld


WIR sind 100% von hier...
WIR sind das Radio für den Kreis Coesfeld...
WIR gehören zum Kreis Coesfeld, zum schönsten Kreis im Münsterland, wie...



- die Wildpferde zu Dülmen
- die Burgen zu Lüdinghausen
- die Pfingstwoche zu Coesfeld
- der Martinimarkt zu Nottuln
- der Dom zu Billerbeck
- der Karneval zu Olfen
- das Schloss zu Nordkirchen
- die drei Dörfer zu Rosendahl
- der Kanal zu Senden
- das Sandsteinmuseum zu Havixbeck
- die Jakobi-Kirmes zu Ascheberg